Was ist ein Maschinenring?

Die Maschinenringe sind Zusammenschlüsse von Landwirten in Form von Vereinen. Zur Unterstützung der Vereinstätigkeit und Ergänzung der Angebote des Vereins besitzen die Maschinenringe gewerbliche Tochtergesellschaften.

Bessere Auslastung

Die Maschinenringe vermitteln den Austausch von nicht ausgelasteten Maschinen und Arbeitskräften zwischen landwirtschaftlichen Betrieben. Freie Kapazitäten können so besser eingesetzt bzw. fehlende Kapazitäten kostengünstig beschafft werden. Auf diese Weise sind die Mitglieder der Maschinenringe in der Lage, ihre Betriebe trotz begrenzender Faktoren wie Flächenausstattung und Arbeitskräfte, besser und wirtschaftlicher zu organisieren.

Der Maschinenring bringt die Landwirte zusammen und hilft bei den Formalitäten und gewährleistet eine klare, schnelle und nachvollziehbare Abrechnungsmodalität.

Hilfe in Not

Die Maschinenringe unterstützen landwirtschaftliche Betriebe in Notlagen wie Krankheit oder Unfall durch den Einsatz von professionellen Betriebshelfern. Familien außerhalb der Landwirtschaft helfen die Maschinenringe ebenfalls in Notsituationen mit dem Einsatz von Familienhelferinnen.

Zuerwerbsmöglichkeiten

Die Maschinenringe sichern die Existenz vieler landwirtschaftlicher Betriebe durch die Vermittlung unterschiedlichster Möglichkeiten, ein zusätzliches Einkommen außerhalb der Landwirtschaft in der Betriebs- und Haushaltshilfe, der Grünflächenpflege und dem Winterdienst zu sichern.

Mehr zu den Zuerwerbsmöglichkeiten

Kostensenkung

Die Maschinenringe bieten ihren Mitgliedern günstige Einkaufskonditionen für Betriebsmittel und Bedarfsgüter an. Insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien sind die Maschinenringe sehr erfolgreich tätig.

Maschinenringe – eine starke Gemeinschaft

Die 28 Maschinenringe in Baden-Württemberg mit ihren mehr als 27.000 Mitgliedern sind flächendeckend vertreten. Bundesweit sind es 256 Maschinenringe mit rund 193.000 Mitgliedern. Die Maschinenringe sind zentrale Partner und wichtige Dienstleister im ländlichen Raum.