Neuer Vorsitzender

15. März 2021

Christian Wittlinger ist neuer Vorsitzender des Landesverbandes der Maschinenringe in Baden-Württemberg e.V.

Bei den turnusmäßigen Wahlen, die aufgrund der Corona-Pandemie als Briefwahl durchgeführt wurden, trat der bisherige Vorsitzende Rolf Zobel nach 12 Jahren Amtsführung nicht mehr an. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Christian Wittlinger aus Beimerstetten, der bereits seit 2014 als stellvertretender Vorsitzender dem Vorstand des Landesverbandes angehört, gewählt. Der 59-jährige Diplomagraringenieur (FH) ist verheiratet und hat vier Kinder. Er bewirtschaftet einen Ackerbaubetrieb in Kooperation (GbR) mit Ferkelaufzucht und Schweinemast. Seit 2012 ist er Vorsitzender des Maschinenrings Ulm-Heidenheim. Er ist zudem Kreisrat im Alb-Donau-Kreis.

Unterstützt wird Christian Wittlinger von:

Phillip Käppeler, Stellvertretender Vorsitzender Landesverband der Maschinenringe, Vorsitzender MR Waldshut
Charlotte Landes, Stellvertretende Vorsitzende Landesverband der Maschinenringe, Vorsitzende MR Crailsheim
Manfred Bannwarth, Mitglied des erweiterten Vorstands, Geschäftsführer MR Ortenau
Rainer Hall, Mitglied des erweiterten Vorstands, Geschäftsführer MR Schwarzwald-Baar
Karl-Heinz Mayer, Mitglied des erweiterten Vorstands, Vorsitzender MR Linzgau
Manfred Oswald, Mitglied des erweiterten Vorstands,
Vorsitzender MR Württembergisches Allgäu
Rüdiger Volk, Mitglied des erweiterten Vorstands, Geschäftsführer MR Tauberfranken