Verrechnungssätze als App

15. März 2017

Wer kennt es nicht, das Standardwerk wenn es um Maschinenkosten geht. Die Verrechnungssätze für Baden-Württemberg. Seit 1968 dienen Sie den Landwirten als Abrechnungsgrundlage und sind fester Bestandteil der Landschaftspflegerichtlinien des Landes Baden-Württemberg.

Von Anfang an wurde das Heft ständig erweitert und weiterentwickelt. Mit Erscheinen der Verrechnungssätze 2017-2018, ging im Januar zusätzlich zum Heft die Verrechnungssätze-App für Smartphone und Tablet (iOS und Android) an den Start.

Die App bietet viele Möglichkeiten. In der aktuellen Version ist es jedoch in erster Linie ein mobiles und modernes Nachschlagewerk.

Der Nutzer legt sich einmalig ein Profil an. Danach steht ihm die App auf verschiedenen Endgeräten (Tablet, Smartphone, PC) überall und jederzeit zur Verfügung. Maschinen können gesucht und auswählt werden.

Ausgewählte Maschinen können als Favoriten für ein späteres Nachschlagen gespeichert werden. Für die ausgewählte Maschine kann der Nutzer mit dem gewünschten Einsatzumfang die Kosten berechnen und kann zusätzlich Zu- und Abschläge individuell wählen.

Die Maschinenberechnung kann per pdf-, Text- und Excel-Datei zur weiteren Nutzung an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail zur Weiterbearbeitung exportiert werden. Falls einmal Fragen auftauchen, drückt der Nutzer das Telefonhörer Symbol und landet automatisch bei seinem zuvor ausgewählten Maschinenring, der ihm gerne weiterhilft.

Für die Zukunft gibt es viele Ideen. So soll es möglich werden, dass jeder Maschinenring zukünftig individuelle Maschinen und Preise hinterlegen kann, bis hin zur Reservierung und Buchung der einzelnen Maschinen im Ringgebiet.

Kräftige Unterstützung erfuhr der Landesverband der Maschinenringe durch die Schülerinnen und Schüler der Akademie für Landbau in Kupferzell www.akademie-kupferzell.de/ und deren Schulleiter Dirk Büttner, die in die Testphase eingebunden waren. Heraus kamen dabei einige konstruktive Vorschläge für Zusatzfunktionen oder zur Vereinfachung in der Anwendung: So z.B. die Möglichkeit, die ausgewählten Maschinenkombinationen nicht nur an die eigene E-Mail Adresse, sondern gleichzeitig an eine weitere Adresse versenden zu können. Oder die Möglichkeit, dass der Nutzer bereits bei der Registrierung den Mehrwertsteuersatz (pauschalierend oder optierend) festlegen kann.

Welche Vorschläge als erstes umgesetzt werden bleibt offen. Fest steht, dass auch die App eine stetige Weiterentwicklung erfahren wird, nur voraussichtlich ungleich schneller als die Papierform in den letzten 50 Jahren.

Nichtmitglieder des Maschinenrings können das gedruckte Heft gegen eine Schutzgebühr beim Landesverband www.mr-bw.de/leistungen/verrechnungssaetze/ bestellen. Sie bekommen mit dem Verrechnungssatzheft 2017-2018 ebenfalls einen App-Code.

Wenn Nichtmitglieder nur die App nutzen möchten, können sie die App über den Google Playstore und den App Store erwerben. Infos dazu unter www.mr-bw.de/app/

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Partner, welche durch ihre Platzierung die App unterstützen.

 

 

Sie wollen unsere App unterstützen und sich als Partner platzieren?
Dann wenden Sie sich gerne unter Telefon 0711-1266072 oder per E-Mail info@mr-bw.de an uns.